Bauherr
Dr. Wulf Böttger Immobilien

Erstellungsjahr

Konzept 2006

Baukosten
Euro

Bruttorauminhalt
2.030 m³

Bruttogeschoss-
fläche
725 m²
Sanierung und Erweiterung Villa "Bellevue"
Ostseebad Heringsdorf

Das schmale, lange Grundstück befindet sich am Rande des Heringsdorfer Ortszentrums. Es steigt nach Süden hin an und nimmt im rückwärtigen Bereich die denkmalgeschützte Villa „Bellevue“ auf.  Deren äußeres Erscheinungsbild wird maßgeblich von der neoklassizistischen Nordfassade bestimmt.

Im Zuge der Sanierung wird die Villa mit 8 Eigentumswohnungen ausgestattet und durch einen rückwärtigen Anbau in zeitgemäßer Material- und Formensprache ergänzt.
Die Grundstruktur des Denkmals bleibt erhalten, wobei die bauzeitliche Gestaltung, insbesondere der Nordfassade, wieder herausgearbeitet wird.
Das attraktive Grundstück bietet Raum für ein weiteres eingeschossiges Gebäude, das als modernes Gartenhaus mit zwei weiteren Eigentumswohnungen konzipiert ist. Auf dem Grundstück werden verschiedene Rückzugmöglichkeiten angeboten.
zurück
weiter