Bauherr
Gemeinde Ückeritz

Erstellungsjahr

2003

Baukosten
100.000 Euro

Bruttorauminhalt
423,50 m³

Bruttogeschoss-
fläche
83,50 m²
 
Veranstaltungspavillon
Seebad Ückeritz

Seit 2000 wird der Bereich Strandvorplatz in Ückeritz umgestaltet. Aus einer zufälligen Ansammlung von Verkaufsbuden und Imbissständen soll ein attraktiver und hochwertig gestalteter Erlebnis- und Dienstleistungsbereich werden, der den Ansprüchen der großen Zahl der Tagesgäste und Campingplatzbesucher gerecht wird.
Kernbereich der Anlage ist der Verstanstaltungsplatz mit dem Veranstaltungspavillon. Der Pavillon liegt an der Spitze des dreieckigen Platzes und ist von allen Seiten einsehbar. Es wurde eine skulpturale Form gewählt, die keine Abgrenzung bildet, sondern die Besucher neugierig macht und um das Gebäude herumleitet. Form und Farbgebung verleihen dem Gebäude das nötige "Gewicht" innerhalb der von Wald umgebenen Anlage. Die umlaufenden Stufen ermöglichen den direkten Kontakt zwischen Künstler und Publikum.


veröffentlicht in: Bartels, Olaf: Architekturführer Mecklenburg-Vorpommern 2006. Architektenkammer M-V (Hrsg.). Schwerin 2006, S.184
zurück
weiter