Auslober
Wohnungsgesellschaft Kaiserbäder Gemeinde Ostseebad Heringsdorf GmbH & Co. KG

Erstellungsjahr
2011
"Neubau von 15 Mietwohnungen" (1. Preis)
Ostseebad Heringsdorf | Ortsteil Ahlbeck

Städtebau / Architektur
Das Ziel des städtebaulichen Entwurfes liegt in der Wiederherstellung der Straßenkanten Lindenstraße und Friedrich-Schiller-Straße. Der dreigeschossige Baukörper präsentiert sich entlang der Friedrich-Schiller-Straße als eigenständiges Gebäude. Je Geschoss sind zwei 1-Raum-Wohnungen, zwei 2-Raum-Wohnungen und eine 3-Raum-Wohnung vorgesehen. Die Erdgeschosswohnungen verfügen teilweise über einen direkten Zugang von außen. Durch die offene und großzügige Gestaltung des Treppenhauses ergeben sich Kommunikationsbereiche für die Bewohner. Alle Wohnungen sind nach Süden orientiert und verfügen dort über Balkone bzw. Terrassen. Durch die Anordnung der zurückliegenden Balkone und Terrassen entsteht eine Gliederung der Südfassade.

Außenanlagen
Die Zufahrt zum Grundstück erfolgt über die Friedrich-Schiller-Straße an der nordwestlichen Flurstücksgrenze. Zusätzlich zu den Abstellflächen von je einem Quadratmeter in jeder Wohnung erfolgt die Anordnung von 15 Abstellräumen in den Außenanlagen entlang der südlichen Grundstücksgrenze. Vor dem Eingangsbereich des Gebäudes werden Fahrradanlehnbügel und zwei Sitzbänke angeordnet. Die Gestaltung der Erdgeschossvorzonen hin zum öffentlichen Bereich und der Terrassenbereiche erfolgt gärtnerisch mit Stauden, Sträuchern und Bodendeckern. Weiterhin werden zur Auflockerung der Stellplätze drei Laubbäume vor den Abstellräumen und vier Laubbäume in der Friedrich-Schiller-Straße angeordnet.
zurück
weiter