Bauherr
privat

Erstellungsjahr

1998

Baukosten
380.000 DM

Wohnfläche
183 m²

Büronutzfläche
70
Wohnhaus D./H.
Ostseebad Koserow

Eine rationelle Verkehrserschließung und der kompakte Haustyp minimieren die Flächenversiegelung. Das Wohngebäude ist als Niedrigenergiehaus konzipiert. Nebenräume sind zur Nordseite ausgerichtet. Die Wohnräume mit einer großzügigen Verglasung orientieren sich zur Südseite und nutzen hier die Sonnenenergie. Eine thermische Solaranlage wird zur Warmwasserbereitung genutzt. Der Kaminofen in der Gebäudemitte dient als Übergangsheizung.

Durch das kleine Verhältnis von Nutzfläche zu umbautem Raum konnten die Baukosten minimiert und die Heizkosten niedrig gehalten werden.

Die zwei Wohngeschosse sind so entworfen, dass eine flexible Nutzung möglich ist, z.B. als Zweifamilienhaus oder Mehrgenerationenhaus.

Das Wohnhaus wird jetzt von einer Familie mit drei Kindern genutzt. Die offene Grundrissgestaltung und die großen Fenster zum Garten erleichtern die Kinderbetreuung.

Die Übergänge zu Garten und Landschaft sind durch großzügige Öffnungen an der Südseite intensiv erlebbar. Die überdachte Terrasse dient als Sommerwohnsitz.

zurück
weiter